.trelleborg.

Während der gestrigen Zugfahrt habe ich mich mal intensiver mit einem Büchlein beschäftigt, das schon länger in meinem Regal steht:

Andersen, Steen Wulff. Die Wikingerburg Trelleborg. Museet ved Trelleborg, 1995.

Der kurze Band beschäftigt sich mit der Ausgrabung der Trelleborg (Slagelse, DK) in den 1930er Jahren durch Poul Nørlund. Außerdem geht Andersen auf den Aufbau der Burg und der darin angeordneten sowie vorgelagerten Häuser und Wälle ein und beschreibt den Verlauf und die Aktualisierung der Forschungsergebnisse über die Jahre sehr schön. Zum Ende geht es dann um die mögliche Funktion der etwa 980 entstandenen Burg, die leider weitestgehend ungeklärt bleiben muß. Auch gibt es einen kurzen vergleichenden Ausblick auf die weiteren in Dänemark gefundenen Ringburgen und die Trelleborg in Südschweden, die nicht nur ähnlich aufgebaut, sondern auch ähnlich zu datieren sind.

Begleitet wird der Band durch sehr schöne Luftaufnahmen der Trelleborg sowie Bebauungsplänen und Fotos der rekonstruierten Langhäuser.

Insgesamt eine kompakte Einführung in das Thema skandinavische Ringburgen, die ich Interessierten nur weiterempfehlen kann. Das Büchlein ist u.a. über das Museum Trelleborg zu beziehen (ISBN: 87-985541-1-5).

Advertisements
This entry was posted in bOoKs, muSeUmS, VikInGs. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s